Überbetriebliche Verbundausbildung

Seit 1995 bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, ihre Auszubildenden Mediengestalter Bild/Ton in unsere Überbetriebliche Ergänzungsausbildung (sg. Verbundausbildung) zu entsenden.

Mediengestalter/-innen sind auf Grund ihrer breit ausgelegten Ausbildung für die Zusammenarbeit im Produktionsteam qualifiziert. Sie werden im Fernsehstudio, bei Außenübertragungen, im Aufnahmeteam, in der Nachbearbeitung sowie bei der Sendeabwicklung eingesetzt. Sie können sich schnell an den unterschiedlichen Arbeitsplätzen einarbeiten und sind besonders in kleinen Produktionseinheiten bei allen Produktionsschritten einsetzbar. Im Mittelpunkt des Berufes steht das zu erstellende und zu bearbeitende Bild- und Tonprodukt. Er lernt während seiner Ausbildungszeit alle Herstellungsschritte kennen. Neben technischen Qualifikationen gehören zu diesem Beruf insbesondere auch gestalterische und herstellungsorganisatorische Qualifikationen.

Die Ausbildung findet in modern ausgestatteten Schulungsräumen, an modernsten PC- und MAC-Systemen und dazugehöriger Software wie der ADOBE-Familie in der Creative-Cloud (Indesign, Illustrator, Photoshop und Aftereffects) und der Affinity-Familie (Photo, Publisher, Designer).

 

Dieses Projekt wird – für in Thüringen ansässigen Unternehmen – vom Freistaat Thüringen aus Mitteln der Europäischen Sozialfonds Plus gefördert.

Mediengestalter Bild/Ton

Die Lehrgänge innerhalb der Verbundausbildung unterstützen die ausbildenden Unternehmen im fachpraktischen Teil der Ausbildung.

Sie werden in den drei Ausbildungsjahren wie folgt aufgeteilt: 

  • im ersten Lehrjahr 9 Wochen
  • im zweiten Lehrjahr 7 Wochen
  • im dritten Lehrjahr 3 Wochen

Kursteilnahme über Unternehmen.

Bewerbungen sind jederzeit möglich. 

Herbst 2024 

19.10.2023 – 10.11.2023: 15 Tage

08.01.2024 – 26.01.2024: 15 Tage

10.06.2024 – 28.06.2024: 15 Tage

18.09.2023 – 22.09.2026: 5 Tage

27.11.2023 – 15.12.2023: 15 Tage

10.06.2024 – 28.06.2024: 15 Tage

29.09.2023 – 06.10.2023: 5 Tage

17.11.2023 – 01.12.2023: 10 Tage

auf Anfrage

Mediengestalter/in Bild und Ton (IHK)

Downloads

Zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

Aktuelles

FinEx Azubi-Preis 2023

Auf dem Bild das diesjährige Produktionsteam (Azubis 3. Lehrjahr)   Dieses Jahr fand der 13. FinEx Preis in der 13. Etage des MDR statt. Moderiert wurde der Azubipreis von Marie Brand,

Weiterlesen »

Bewerbung an

FAM – Fernseh Akademie Mitteldeutschland gGmbH
Kohlgartenstr. 13 / 4. Etage
D – 04315 Leipzig

Schritt-für-Schritt zur Verbundausbildung

Zur Bewerbung an der FAM benötigen Sie Ihren Lebenslauf und ein Motivationsschreiben. 

Die Akademie wird Ihre Bewerbung überprüfen und die Auswahlentscheidungen treffen. Sie werden benachrichtigt, ob Sie angenommen wurden oder nicht.

Wenn Sie eine Zusage erhalten, folgen Sie bitte den Anweisungen zur Einschreibung. 

KONTAKT

Sind Sie bereit den nächsten Schritt in Richtung Ihrer zukünftigen Karriere zu machen?